Was die Critical Mass genau ist, darüber gibt es verschiedene Ansichten. Soll es für mehr Rechte und bessere Infrastruktur für Radfahrende stehen oder einfach nur Spaß machen (oder beides) - die Motivationen sind verschieden. Dies ergibt sich auch aus der Form: Eine sich rein zufällig findende Menge von Menschen fährt einfach so eine Runde durch die Stadt ... nach Paragraph 27 STVO als Verband.

Was ist die Critical Mass nicht: Keine Demo, es gibt auch keine Organisation und keine Verantwortlichen.

Dies in Kürze, mehr dazu:

Derzeit stehen die Räder zwar nicht komplett still, aber die meisten Radfahrenden sind vernünftig genug, es aus Corona-Schutzgründen im Moment sein zu lassen.

Geht aber auch virtuell - nicht zusammen auf der gleichen Strasse, aber jeder fährt seine eigene Runde und hier läuft alles zusammen:

(Eingebundene Seite: https://www.criticalmaps.net/map#12/51.3311/12.3697)

Die Daten kommen aus der App dazu, die man dabei hat - damit sieht man dann viele kleine Fahrradsymbole sich auf der Karte bewegen. Normalerweise zusammen, im Moment eben jeder für sich.